Das Rosinger-Portfolio


Das Rosinger-Portfolio* umfasst sowohl direkte als auch indirekte Investments in

 

  • Beteiligungen an börsennotierten Unternehmen

  • Private Equity Unternehmensbeteiligungen

  • Mezzaninekapital

  • Corporate Bonds/Venture Loans

  • Immobilien und mobile bzw. übertragbare Wirtschaftsgüter


Das größte aktuell bestehende einzelne Private-Equity-Eigeninvestment war zum Zeitpunkt des Investments ein investierter Eigenkapital-Betrag von rund 48,60 Millionen USD.**

 

Am Stichtag 31. Dezember 2021 befanden sich 14*** Eigeninvestments (davon 7 Investments als Mehrheitsbeteiligungen) im Rosinger-Portfolio, darunter langfristige Beteiligungen als Kernaktionär bekannter Industrieunternehmen sowie weiters Beteiligungen an Unternehmen im Maschinenbau und verfahrenstechnischen Anlagenbau. Ein Teil der aktuellen Rosinger-Finanzinvestments ist in der Aktiensegmentierung des an der Wiener Börse notierten Rosinger Index ROSGIX enthalten.






 

* (Die oben erwähnten Investments befinden sich im Besitz der Beteiligungs- bzw. Investment-Firmen der Rosinger Group bzw. der Familie Rosinger.

**(Sämtliche oben genannte Angaben wurden aufgrund besserer internationaler Vergleichbarkeit in USD gemacht und legen den EUR/USD-Eröffnungskurs vom 31.12.2014 als Umrechnungskurs zugrunde).

*** Tochterfirmen von Investments werden nicht separat gezählt, sondern als Einheit gerechnet, selbst wenn es sich bei der einzelnen Portfolio-Position um ein Konglomerat von zahlreichen Firmen handelt.